Hadriansbibliothek / Βιβλιοθήκη του Αδριανού
Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Skizze Links vom Metro Bahnhofsgebäude (Blickrichtung Akropolis), befinden sich die Überreste der Hadriansbibliothek / Βιβλιοθήκη του Αδριανού, eine große Bibliothek im antiken Athen.
Der Stifter der Bibliothek war der römische Kaiser Hadrian, nachdem sie auch benannt wurde. Der Name Hadrian wird uns noch öfter begegnen.
Direkt am Eingang an der Westwand der Bibliothek stand die Kirche des Heiligen Asomatos "Sta Skalia", sie ist leider nicht erhalten geblieben.
Hadriansbibliothek
Skizze
Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Blick auf die Akropolis Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Westwand Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Westwand Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Infotafel Sta-Skalia Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Nordwand Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Mosaik
Blick auf die
Akropolis
Westwand der
Bibliothek
Infotafel
"Sta Skalia"
Nordwand Kleiner Teil vom
Mosaik Boden
Die Bibliothek bestand aus einem ca. 100 × 70 m großen, rechteckigen Hof (Peristyl) mit 100 Säulen aus Marmor.
Umgebenen war der Innenhof mit dem eigentlichen Bibliotheksgebäude. Die gesamte Anlage wird auch Athener Universität genannt.
Es ist nur noch die nördliche Hälfte der Westfassade des Peristyls mit seinen korinthischen Säulen erhalten.
Innerhalb der Bibliothek befindet sich ein kleines Museum, hier weden weitere Funstücke gezeigt.
Eigentlich könnte man die gesamte Anlage von außen Besichtigen, aber es gibt Tickets für alle Sehenswürdigkeiten, die recht günstig gegenüber Einzeltickets sind.
Außerdem ist es viel schöner dieses Monument aus nächster Nähe zu betrachten.
Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Museum Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Athen Monastiraki Hadriansbibliothek Athen Monastiraki Hadriansbibliothek
Im Museum Die Übereste des ehem. Innenhof der Bibliothek

Römische Agora / Ρωμαϊκή Αγορά
Athen Monastiraki Römische-Agora Oberhalb der Hadrianbibliothek etwa 200 Meter Richtung Akropolis, an der Grenze zur Altstadt Plaka, befindet sich das nächste Highlight - die Römische Agora.
Eine Agora ist im eigentlichen Sinne ein zentraler Markt- und Versammlungsort.
Römische Agora
Sie stammt - wie der Name schon sagt - aus der Römerzeit.
Erbaut wurde sie zwischen 19 und 11 v. Chr. Während der Herrschaft Hadrians (da sind sie wieder) wurde die Anlage erweitert.
In byzantinischer und türkischer Zeit wurde das Gelände überbaut, im 19. und 20. Jahrhundert wurde die Überbauung abgerissen und Archäologen gruben die Überschütteten Ruinen wieder aus.
Die Römische Agora besteht aus einem 111 m × 98 m großen rechteckigen Platz, der von Säulengängen umgeben ist. Hier waren Geschäfte untergebracht.
Athen Monastiraki Römische-Agora Athen Monastiraki Römische-Agora Athen Monastiraki Römische-Agora Athen Monastiraki Römische-Agora Athen Monastiraki Römische-Agora Athen Monastiraki Römische-Agora
Die Römische Agora
Athen Monastiraki Römische-Agora Tor der Athena Archegetis Athen Monastiraki Römische-Agora Turm-der-Winde Man betrat den Platz durch das Tor der Athene Archegetis / Πύλη της Αρχηγέτιδες Αθηνάς, welches noch gut erhalten ist.
Am Ende des Platzes befindet sich der Turm der Winde / Αέρηδες aus dem 2. Jahrhundert. Er diente als Uhr und Wetterwarte. Ansonsten existieren nur noch Überreste eines Marktgebäudes und Latrinen.
Das gesamte Gelände ist auch von außen gut zu besichtigen.
Tor der Athene Turm der Winde

Agora / Αρχαία Αγορά Αθηνών
Die Agora (Marktplatz) war ein Versammlungsplatz des Staatsverbandes (Polis / Πόλις) und wurde im 5. Jahrhundert v. Chr für die Heeres-, Gerichts- und Volksversammlungen der freien Bürger genutzt.
Er bildete einen Gegensatz zum politischen Machtzentrum der archaischen Burganlage (der Akropolis).
In der Polis befinden sich der Tempel des Hephaistos / Ναός του Ηφαίστου, das Heldendenkmal / Μνημείο Επωvύμων Ηρώων und die Stoa des Attalos / Στοά Αττάλου in der sich ein Archäologisches Museum befindet.
Wir haben die Agora nur von außen gesehen, einen Besuch planen wir für Oktober 2020 ein.

Athen Agora Stoa des Attalos Athen Agora Stoa des Attalos Athen Agora Tempel-des-Hephaistos Athen Agora Heldendenkmal

Stoa des Attalos Tempel des Hephaistos Heldendenkmal


Basisdaten Links

 


Aktualisiert am