Peloponnes - Argolis - Metamorphosis
Πελοπόννησος - Αργολίδα - Μεταμορφώσεως

Nachdem wir einige Städte und Sehenswürdigkeiten besucht hatten, sind wir abends einfach mal losgefahren, auf der Suche nach kleinen Schätzchen und Landschaften.
Ein Schätzchen haben wir dann gefunden, die Ruinen rund um das Kloster "Monastery of Metamorphosis" / Μονή Μεταμορφώσεως του Σωτήρος.
Auf Griechisch bezeichnet Metamorphosis die Verklärung des Herrn. Was genau sich dahinter verbirgt haben wir leider nicht herausgefunden; das Kloster war leider geschlossen, aber Interessant und Landschaftlich reizvoll ist es hier allemal.

Hinter dem Kloster befindet sich ein kleiner Teich (Zisterne) in der sich eine Menge Reptilien tummeln.
Wer Frösche und Kröten mag, sollte sich die Mühe machen und dem Trampelpfad zur Zisterne folgen.
Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis
Das Kloster in Naturstein Bauweise Die Zisterne
Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis
Schild * Ruine Kröte Wunderschöne Landschaft
Anfahrt: von Tolo kommend fährt man bis Asini / Ασίνη und achtet kurz hinter dem Ort (von Nafplio kommend vor dem Ort) auf die Beschilderung Ag. Paraskevi. Dort Abbiegen und der Braunen Beschilderung rund 3,5 Km folgen.
Am besten findet man es mit einem Navi: Koordinaten: 37.5505675 , 22.8357713
Entfernungen vom Kloster nach Basisdaten Querverweise
  • Nafplio / Ναύπλιο : ca.6 Km
  • Korinthos / Κόρινθος : ca.63 Km
  • Athen / Αθήνα : ca.141 Km
  • Patra / Πάτρα : ca.185 Km
(Quelle: Google Map)

 


Aktualisiert am