Lesvos - Mytilini
Λέσβος - Μυτιλήνη

Mytilini (Chora) / Μυτιλήνη (Χώορα) ist das Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum, Universitätsstadt, Hafenstadt und die Hauptstadt Lesvos`s . Vom Hafen aus fahren Täglich Fähren von und nach den Kykladen-Inseln, Kavala und Thessaloniki. In der Stadt gibt es Zahlreiche Museen, Kirchen, Moscheen und sehenswerte Gebäude.
  • Archäologisches Museum
  • Museum Byzantinischer Kunst
  • Städtische Gemäldegalerie
  • Theofilos Museum
  • Teriade Museum (Bibliothek Stratis Eleftheriadis)
Mytilini Faehre Mytilini Faehre Mytilini Promenade Hafen von Mytilini Hafen von Mytilini Rathaus von Mytilini
Eine Fähre... ...bereit zur Abfahrt An der Promenade Hafen von Mytilini Promenade Das Rathaus
Am Hafen gibt es viele Bars und Tavernen, hier tobt das Leben. Entlang der Uferpromenade befinden sich viele Sehenswerte Gebäude, zum Beispiel das Rathaus der Stadt.
In den Nebenstraßen und Gassen kann man entspannt in Autofreien Zonen Shoppen und Flanieren, der Mix aus verschiedenen Läden ist abwechslungsreich. Es macht einfach Spaß.
Wer genug vom laufen hat kann sich in einem Cafe, oder einem der vielen kleinen Parks erholen.

Am Stadtrand von Mytilini steht ein Dieselkraftwerk, welches den Strom für die ganze Insel produziert. Die beiden Schornsteine sind schon von weitem zu sehen. Rund um das Werk sind viele alte und zum Teil auch Verfallende Industriehallen zu finden.
Dieser Teil der Stadt ist natürlich nicht so Attraktiv anzusehen, gehört aber zum leben und arbeiten dazu.
Zum Glück werden auf Lesvos Alternative Energiequellen genutzt, so findet man im Westen sehr viele Windräder und große Solarparks. Ziel ist es, das nicht gerade Umweltfreundliche Kraftwerk überflüssig zu machen.
Überhaupt sind an der Hauptverkehrsstraße der Lärm und die Abgase nicht sonderlich schön, da ist es umso Erfreulicher, wenn man sich um die Umwelt Gedanken macht.
Mytilini Mytilini Mytilini Mytilini Mytilini Mytilini Freiheitsstatue
Ouzerie Statue "Michael" Shopping Kraftwerk im Hintergrund Grüne Oase Freiheitsstatue
Das erste was Touristen - die mit der Fähre anreisen- von Lesvos sehen, ist die Freiheitsstatue von Mytilini (Άγαλμα της Ελευθερίας).
Sie ist natürlich nicht mit der Statue in New York zu vergleichen, aber trotzdem ein Monument von Bedeutung.
Die Statue ist aus Bronze und wurde 1922 in Deutschland gegossen und 1930 in Mytilini errichtet und eingeweiht. Sie ist den Opfern des ersten Weltkriegs gewidmet. Die Statue ist, mit ihrem Sockel aus Marmor, 15 Meter hoch.
Mytilini Ausgrabung Mytilini Agios Theodoros Mytilini Agios Therapon Mytilini Tsarsi Hammam Mytilini Mytilini Ruine
In Mytilini gibt es Zahlreiche Kirchen, Moscheen und alte Ruinen zu besichtigen
Über allem ragt die große Festung von Mytilini (Κάστρο Μυτιλήνης/Φπούριο της Μυτιλήνης), die schon beim Anflug auf die Insel ein beeindruckendes Bild abgibt.
Sie ist natürlich Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt, hier finden im Sommer auch diverse Veranstaltungen statt, wie Theaterstücke und Konzerte Internationaler Künstler. Noch heute finden in der Festung Ausgrabungen und Restaurierungsarbeiten statt.

Ein weiterer Veranstaltungsort ist das antike Theater (Αρχαία Θέατπο), welches rund 15000 Zuschauern Platz bietet.

Mytilini Kastro Mytilini Kastro Mytilini Kastro Mytilini Kastro

Die Festung von Mytilini
Der Flughafen von Mytilini/Lesvos "Odysseas Elytis" (Οδυσσέας Ελύτης) liegt rund 5 Km entfernt am Stadtrand von Mytelini.
Dafür das Lesvos die Drittgrößte Insel Griechenlands ist, ist der Airport sehr klein.
Entfernungen von Mytilini / Μυτιλήνη nach Basisdaten Querverweise
  • Kalloni / Καλλονή: ca.55 Km
  • Petra / Πέτρα: ca.47 Km
  • Agiassos / Αγιάσος: ca.25 Km
(Quelle: Google Map)
Google Map Album Flickr

 


Aktualisiert am