Hellas - Ελλάς

Wenn Du einmal angefangen hast Griechenland zu lieben wird daraus eine Liebe für ein ganzes Leben.
Nur wer diese Liebe in seinem Herzen trägt wird verstehen, warum wir von Moment mal an der Seite von Griechenland stehen.
Allen anderen wird sich dieser Zauber niemals erschließen. Sie werden nie verstehen, dass Griechenland mehr als nur ein Land in Europa ist, denn hier ist das Meer am schönsten, die Sonnenuntergänge romantischer als sonst wo, die Menschen sind herzlicher und gastfreundlicher als im übrigen Europa, die Leidenschaft ist ausgeprägter, die Mahlzeiten schmecken intensiver und gesünder, der Wein und der Tsipouro verleihen Flügel, Die Musik ist melancholisch und leidenschaftlich, diese berührt Dich ganz tief in der Seele und lässt Dich träumen und fliegen, die Geschichten der alten Menschen sind voller Mythen und doch lassen sie Dich nicht mehr los.
Wer dies nicht erlebt hat, wird nie den Zauber Griechenlands erfahren.
jassu, Euer Tom de Belfore ( der Gründer von Moment mal )

Verfasser und Foto (Mykonos): Tom de Belfore. Ursprung Facebook, mit freundlicher Genehmigung des Verfassers.

Hellas
  • Offizieller Name: Hellenische Republik
  • Lage: Europa
  • Landfläche: 131.957 km², davon 106.915 km² Festland und 25.042 km² Inseln.
  • Einwohner: ca. 11,1 Millionen
  • Hauptstadt: Athen (Größte Stadt Griechenlands)
  • Höchste Erhebung: Berg Olymp (2 911 m)
  • Verwaltungsstruktur: 13 Regionen, Mönchsrepublik Athos mit autonomem Status.
  • Nationalfeiertage:
  • 25. März Tag des Aufrufs zum Aufstand gegen die Türken (1821),
    28. Oktober "Ochi" Tag, Jahrestag des Widerstands von 1940
  • Feiertage:
  • 1. Januar (Neujahr)
    6. Januar (Dreikönigstag)
    Katharí Devtéra (Rosenmontag)
    Karfreitag bis Ostermontag (orthodoxes Ostern)
    1. Mai (Tag der Arbeit)
    Pfingstmontag
    15. August (Mariä Himmelfahrt)
    25. und 26. Dezember (Weihnachten)
    Es gibt noch verschiedene örtliche Feiertage
  • UNO-Mitgliedschaft seit 1945
  • Mitglied der Europäische Union seit 1981
  • Internet Länderkürzel: .gr
  • Zeit: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde
  • Netzspannung: 230 Volt ~, 50 Hz
Griechenland
Griechenland ist politisch in dreizehn Regionen aufgeteilt, die sich weiter in Regionalbezirke einteilen lassen. Jede Region hat eine Hauptstadt.
Zum griechischen Gebiet gehören 3054 Inseln, von denen aber nur rund 117 dauerhaft bewohnt sind.
Fast alle griechischen Inseln liegen im Ionischen Meer oder in der Ägäis.
Sie gliedern sich grob in die Inselgruppen der Ionischen Inseln im gleichnamigen Meer und Inseln der Ägäis in die Gruppen der Kykladen und Sporaden eingeteilt sind.
Die Inselgruppen:
  • Ionischen Inseln / Ιόvια Νησιά
  • Dodekanes / Δωδεκάνησα
  • Kykladen / Κυκλάδες
  • Nördlichen Sporaden / Βόρειες Σποράδες
  • Südliche Sporaden / Νότιες Σποράδες

Vier der dreizehn griechischen Regionen (Ionische Inseln, Nördliche und Südliche Ägäis sowie Kreta) erstrecken sich ausschließlich auf Inseln.
Mit den Bezeichnungen kann man schon mal schnell den Überblick verlieren und für den Touristen ist es ja auch nicht so relevant, auf welcher Inselgruppe er seinen Urlaub verbringt.
Wer sich intensiver mit den Regionen und Inselgliederungen beschäftigen möchte, findet z.B. bei Wikipedia sehr Ausführliche Informationen dazu.

Die größten Städte des Landes:
  1. Athen (Hauptstadt) ca. 789000 Einwohner
  2. Thessaloniki ca. 397000 Einwohner
  3. Patras ca. 210500 Einwohner
  4. Piräus ca. 182000 Einwohner
  5. Heraklion (Kreta) ca. 156000 Einwohner
  6. Larissa ca. 146000 Einwohner
  7. Volos ca. 143000 Einwohner
Die Währung in Griechenland ist der Euro / €. Griechisch Ευρώ / ΕΥΡΩ. Gesprochen (Ευ = Ef) "Efrό".
Er löste am 01.01.2002 die Griechischen Drachmen (GRD) ab. (1 Euro = 340,75 GRD)
Anlässlich der Olympischen Spiele in Athen 2004 und 50 Jahre Unterzeichnung der Römischen Verträge wurden Sondermünzen herausgegeben.
Griechische Euro Münzen Griechische Olympia Sondermünze Griechische Sondermünze Griechische Nationalflagge
Münzsatz Griechenland Sondermünze
Olympia
50 Jahre
Römische Verträge
Griechische Nationalflagge
Die Griechische Nationalflagge in blau und weiß besteht in dieser Form seit dem Jahre 1822.
Die Farbe Blau steht für das Meer der Ägäis, weiß für den Freiheitskampf.
Neun Streifen im Wechsel blau und weiß stehen für die neun Silben des Rufes "Freiheit oder Tod"
Oben links das Kreuz als Zeichen der Verbundenheit mit Gott.
Die Nationalhymne - Εθνικός Ύμνος
Griechisch Deutsch
Se gnorízo apó tin kópsi,
tou spathioú tin tromerí,
Se gnorízo apó tin ópsi,
pou me viá metrá[i] ti[n] yi.

Ap' ta kókala vgalméni,
ton Ellínon ta ierá,
Ke san próta andrioméni,
hére, o hére, Eleftheriá!
Σε γνωρίζω απó την κóψη,
τoυ σπαθιoύ την τρoμερή,
Σε γνωρίζω απó την óψη,
πoυ με βια μετρά [ει] τη[ν] γη.

Απ' τα κóκαλα βγαλμένη,
των Eλλήνων τα ιερά,
Kαι σαν πρώτα ανδρειωμένη [or -μένoι],
χαίρε ω χαίρε Eλευθεριά
Ich erkenne dich an der Klinge
des Schwertes, der gewaltigen.
Ich erkenne dich an dem Anblick,
der mit Kraft die Erde bemisst.
Den Knochen entsprossen
der Griechen, den heiligen (sc. Knochen),
und, wie früher, tapfer,
sei gegrüßt, oh sei gegrüßt Freiheit!
Verwaltungsregionen - διοικητική περιφέρεια
Verwaltungsregionen Griechenland ist in 13 Verwaltungsregionen - διοικητική περιφέρεια eingeteilt
Jeder diese Verwaltungsregionen haben eine eigene Verwaltung sowie einen Generalsekretär - Γενικός Γραμματέας als deren Chef, der von der nationalen Regierung ernannt wird.
Dem Generalsekretär steht ein Regionalrat - Περιφερειακό Συμβούλιο zur Seite, der vorwiegend beratende Funktionen hat und mit Vertretern der jeweiligen Präfekturen, einem Vertreter der Gemeinden sowie weiteren Vertretern einiger gesellschaftlich relevanter Vereinigungen (Kammern und dergleichen) besetzt wird.
Die 13 Verwaltungsregionen sind nocheinmal in 51 Präfekturen auftgteilt, ähnlich unseren Bezirksregierungen.

 

Aktualisiert am