Lefkada - Kloster Faneromeni
Λευκάδα - Ιερά Μονή Παναγίας Φανερωμένης

Kloster Faneromeni Das Kloster Faneromeni / Μονή Φανερωμένης befindet auf einem dicht mit Kiefern bewachsenen Hügel ca.4 Km westlich von Lefkada Stadt. Von hier aus gibt es einen fantastischen Ausblick auf Lefkada und Umgebung. Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni
Eingangsportal Ausblick auf Lefkada Stadt und die Lagune
Faneromeni ist eines der wichtigsten Denkmäler der Region, die Überlieferung besagt, dass hier der schöne Tempel der Göttin Artemis lag.
Die Jünger von Apostel Paulus, die die Insel als erste erreichten, haben hier die Bewohner versammelt und das Christentum verkündet, indem sie das erste Gebetshaus errichteten und schließlich das Kloster gründeten.
Das Kloster erhielt seine heutige Gestalt 1734 während der venezianischen Herrschaft. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert nach zwei Bränden wiederaufgebaut.
Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni Kloster Faneromeni
Eingang Garten Glockenturm Kloster-Gebäude
Das Kloster wurde auf Initiative des Abts kürzlich renoviert. Dabei entstanden ein neuer Zellenflügel, Abtei, Synode, Bibliothek und eine Agios Silouanos Athonitis geweihte Nebenkirche.
Hier, in einem modernen Gebäude, ist das Kirchenmuseum des Klosters untergebracht, mit Exponaten der Kirchenkunst.
Ikonen, Gewänder, Gefäße und Bücher werden auf drei Etagen ausgestellt, leider ist das Fotografiren hier verboten.
Panagia Faneromeni, die seit Jahrhunderten auf dem heiligen Fels steht, versammelt viele Anbeter. Sie ist die Schutzpatronin "der ganzen Erde von Lefkada" und sie wird am Pfingstmontag gefeiert.
Heute leben wieder 5 Mönche im Kloster.
(Infos von www.lefkada.gr)
Kloster Faneromeni
Wandgemälde
Kloster Faneromeni
Eingang Museum
Bemerkenswert ist der kleine "Zoo" im Garten des Klosters. Hier gibt es Rehe, Hähne, Papageien/Sittiche, Pfaue, Fische und Wasserschildkröten.
Kloster Faneromeni Wasserschildkröten Kloster Faneromeni Pfau Kloster Faneromeni Reh Kloster Faneromeni Gans Kloster Faneromeni Voliere Kloster Faneromeni Voliere
Wasserschildkröten, Pfau, Rehe,Gans und Volieren
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder Klicken.
Entfernungen von Faneromeni / Φανερωμένης nach Basisdaten Querverweise
  • Lefkada (Chora) / Λευκάδα (Χώρα): ca.4 Km
  • Nydri / Νυδρί: ca.19 Km
  • Vasiliki / Βασιλική: ca.40 Km
  • Porto Katsiki / Πόρτο Κατσίκι: ca.42 Km
(Quelle: Google Map)
Google Map

 


Aktualisiert am