Peloponnes-Tour / Περιήγηση στον Πελοπόννησο

Wenn man mit einem (Miet)auto unterwegs ist, biegt man einfach mal von den Hauptstraßen ab und findet so das ein oder andere Sehenswerte.
Peloponnes hat jede Menge davon zu bieten. Egal welche Region, alle bieten eine reizvolle Landschaft und viele Historische Stätten. Sie alle zu finden und zu besuchen ist fast unmöglich.
Hier nun eine kleine Auswahl von bekannten und weniger bekannten Orten und Stränden, mit der Empfehlung sie selber mal zu besuchen.
Mietauto
Unser Mietauto August 2022
Metamorfosi Sotiros-Kirche / Εκκλησία Μεταμόρφωση Σωτήρος
Juni 2014
Nachdem wir (fast) alles rund um und in Tolo und Nafplio erkundet haben, sind wir abends einfach mal losgefahren, auf der Suche nach kleinen Schätzchen und Landschaften.
Ein Schätzchen haben wir dann gefunden, die Ruinen rund um das Kloster "Monastery of Metamorphosis" / Μονή Μεταμορφώσεως του Σωτήρος.
Auf Griechisch bezeichnet Metamorphosis die Verklärung des Herrn. Was genau sich dahinter verbirgt haben wir leider nicht herausgefunden; das Kloster war leider geschlossen, aber Interessant und Landschaftlich reizvoll ist es hier allemal.

Hinter dem Kloster befindet sich ein kleiner Teich (Zisterne) in der sich eine Menge Reptilien tummeln.
Wer Frösche und Kröten mag, sollte sich die Mühe machen und dem Trampelpfad zur Zisterne folgen.
Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis
Das Kloster in Naturstein Bauweise Die Zisterne
Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis Metamorphosis
Schild Ruine Kröte Wunderschöne Landschaft

Paralia / Παραλία
August 2015
Irgendwo zwischen Arkoudi und Kourouta sind wir mal von der Hauptstraße abgebogen und haben einen Kilometerlangen (rund 11 Km) Sandstrand vorgefunden.
In der Ferne konnte man Sonnenschirme sehen, aber dieser Strandabschnitt war Menschenleer und Naturbelassen.
Der komplette Strand liegt am Golf von Kyparissia / Κυπαριοοιακός Κόλπος und ist in mehreren Abschnitten unterteilt, die alle Bewirtschaftet sind: Glyfa Beach,Vartholomio Beach, Bouka Beach und Savalia Beach.
Es gibt aber auch sehr viele Abschnitte, die völlig sich selbst überlassen sind, so wie dieser...
Paralia Paralia Paralia Paralia Paralia Paralia
Kilometerlanger Sandstrand

Brücke von Proastio / Γέφυρι Προαστίου
Proastio-Bridge Proastio-Bridge
Schilder
August 2022
Proastio / Ποράστιο ist ein Bergdorf Dorf auf einem Plateau oberhalb der Hauptstraße zwischen Kardamyli und Stoupa.
Die Brücke von Proastio überspannt die Vathi Langada Schlucht des Berges Taygetus.
Video: Die Brücke von Proastio
Die sehr schöne Steinbogenbrücke wurde 1922 vom Architekten Stavros A. Athanaseas erbaut, allerdings ist sie schon ein bisschen in die Jahre gekommen.
Autos fahren hier nur ganz selten, dafür hatten wir das Glück, dass gerade eine Schafsherde vorbei kam.
Proastio-Bridge Proastio-Bridge Proastio-Bridge Proastio-Bridge Proastio-Bridge Proastio-Bridge
Brücke von Proastio; Straße, Landschaft und jede Menge Schafe...

Filiatra - Eiffelturm / Φιλιατρά - Πύργος του Άιφελ
Auf den Weg nach Methoni haben wir einen Abstecher nach Filiatra gemacht.
Hier wartet der Filiatra Eiffelturm auf Besucher.

Der Nachbau ist 18 m hoch, eine Nachbildung im Maßstab 1:20. Er wurde in den 60er Jahren erbaut und steht direkt am Ortseingang.
Natürlich ist der Nachbau viel kleiner als das Original, er wurde von einer Initiative des lokalen Expatriates Haralampos Fournarakis finanziert und gebaut.
Der Nachbau sieht auf den ersten Blick tatsächlich wie das Original in Paris aus und als Fotomotiv definitiv Originell, aber natürlich gibt es einige Abweichungen, nicht nur wegen der Höhe.
Zitat aus www.wonders-of-the-world.net (Der griechische Reporter)
Fournarakis baute den Turm aus hellgrauem Metall, den er "ein wenig zu lang" gestaltete.
Er stellte auch den zweiten Stock seines Turms im Vergleich zum Original zu niedrig und veränderte die Form des dritten Stockwerks.
Aber für einen vorbeifahrenden Touristen sieht Fournarakis Version wie eine überzeugende, kürzere Kopie des Originals aus.
Filiatra Eiffelturm Filiatra Eiffelturm Filiatra Eiffelturm Filiatra Eiffelturm Filiatra Eiffelturm Filiatra Kenotaph-Monument
Filiatra Eiffelturm Kenotaph-Monument

Platsa / Πλάτσα
August 2022
Auf der Straße Od. Kalamatas - Areopolis, etwa 2 Km hinter dem Dorf Pigi / Πηγή (von Stoupa kommend) befindet sich der Ort Platsa / Πλάτσα.
Eine kleine unbefestigte Stichstraße mündet vor einem Kloster - Moni Agiou Nikolaou.
Hier kann man sein Auto abstellen.
Platsa Moni-Agiou-Nikolaou Platsa Moni-Agiou-Nikolaou
Moni Agiou Nikolaou
Hinter dem Kloster führt ein Weg/Straße zum Kampinari Theater - Platsa / Θέατπο Καμπινάρι - Πλάτσα. Wenn man allerdings oberhalb ein paar Meter über einen Trampelpfad durch einen kleinen Wald geht, kann man das Theater wunderbar im Panorama sehen. Hier genießt man auch den Ausblick auf die Messinische Bucht. Leider haben wir weder über das Theater, noch dem Kloster weitere Informationen.
Kampinari Theater  Platsa
Panoramablick Kampinari Theater und die Messinische Bucht

Agios Dimitrios / Άγιος Δημήτριος
Agios Dimitrios Wegweiser
Baden kann man in sehr kleinen Buchten, die sehr Felsig sind und der Zugang zum Meer nur über Treppen und Leitern möglich ist. Dafür hat man hier aber definitiv seine Ruhe.
Im Dorf ist der "Captain Christea Tower / Πύργος καπετάν Χπηστέα" so etwas wie das Wahrzeichen des Dorfes.
Agios Dimitrios Kapitän-Christea-Turm Agios Dimitrios Bucht
Captain Christea Tower Zugang zum Meer
Nennenswert ist die kleine Insel Pefnos / Πέφνος, auf der sich eine Statue in Form eines Eies befindet, die die Vereinigung von Schwan / Zeus mit Leda darstellt und Symbolisiert, dass Helena von Troja - angeblich die schönste Frau der Welt -auf dieser Insel geboren wurde. Pefnos war eine Antike Stadt, wo sich heute nun Agios Dimitrios befindet.

Agios Dimitrios Pefnos Agios Dimitrios Pefnos Agios Dimitrios Agios Dimitrios Agios Dimitrios

Die Insel Pefnos Das beschauliche Agios Dimitrios

Neo Itilo / Νέο Οίτυλο
Neo Itilo ist ein keines Dorf in der wunderschönen Bucht von Itilo.
Es gibt ein paar Tavernen, Geschäfte und Hotels und das war es dann auch schon.
Der Kiesstrand ist recht weitläufig und gerade an Wochenenden sehr voll.
Man kann hier gut ein paar Stunden verweilen, schwimmen gehen, etwas leckeres Essen und bummeln.
Neo Itilo Neo Itilo Neo Itilo Neo Itilo Neo Itilo Neo Itilo
Der Kiesstrand Ausblick Hübsche Steinhäuser Tavernen

Panoramablick / Πανοραμική θέα
August 2022
Mani ist sehr Bergig und deshalb gibt es immer wieder tolle Aussichtspunkte (View-Points) zu entdecken.
Da sie in der Regel Haltebuchten haben, ist es kein Problem mal kurz anzuhalten und den Anblick zu genießen.
Video: View-Point Lefktro bei Neo Proastio

View-Point bei Neo Proastio
View-Point Lefktro bei Neo Proastio, Blick auf Kardamyli bei Sonnenuntergang
View-Point bei Neo Proastio
View-Point Lefktro bei Neo Proastio, Blick Richtung Süden

View-Point bei Itilo
View-Point auf der Epar.Od. Kalamatas - Areopolis, Blick auf die Itilo Bucht

View-Point bei Lagada
View-Point Panoramablick auf den Ort Lagada

Bootsausflug / Εκδρομές με σκάφος
Kardamyli Mani-Boats
Kardamyli
"Mani Boats"
Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour
Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour Bootstour
Bootstour von Kardamyli nach Agios Dimitrios und zurück

Video: Impressionen von der Bootstour

Mit dem Auto unterwegs / μια βόλτα με το αυτοκίνητο
Video: Auf der "Epar.Od. Kalamatas - Areopolis" Richtung Kalamata Video: Auf der "Epar.Od. Kalamatas - Areopolis" Richtung Stoupa

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder Klicken. Ein weiterer Klick verkleinert sie wieder.
Übersicht   ➤Peloponnes (Info)   ➤Tolo   ➤Argos   ➤Nafplio   ➤Mykenes   ➤Tiryns   ➤Kanal von Korinth   ➤Wasserfall Neda   ➤Höhle Kapsia   ➤Kalamata   ➤Agios Nikolaos   ➤Rigklia   ➤Stoupa   ➤Kardamyli   ➤Areopoli   ➤Diros Höhle   ➤Gythio   ➤Methoni   ➤Paleokastro   ➤Peloponnes-Tour

 

Aktualisiert am