Filippi
Φίλιπποι

Philippi Eingang Zwischen Kavala / Καβάλα und Drama / Δράμα auf der Nationalstraße 12 in Höhe des Ortes Krinides / Κρηνίδες befindet sich die antike Stadt Philippi (Filippi) / Φίλιπποι.
Philippi war eine antike Stadt und Festung im Osten von Makedonien, nahe der thrakischen Grenze.
Im Juli 2016 wurde die archäologische Stätte wegen ihrer Bedeutung als römische Stadt und älteste christliche Gemeindegründung Europas zum UNESCO-Welterbe erklärt.
Philippi Parkplatz
Der Eingang Alte Mauer
Die Zufahrt ist denkbar einfach, befindet sich der Parkplatz nur rund einen Kilometer von der Nationalstraße entfernt.
Im Februar war noch nichts los, aber die Stätte war geöffnet und wir hatten sie für 6 Euro Eintritt ganz für uns alleine.
Philippi Theater Panorama
Das Antike Theater von Filippi
Philippi Skizze vom Theater Gleich zu Anfang läuft man auf ein Imposantes Antikes Theater zu (Αρχαίο Θέατρο Φιλίππων), hier finden immer noch Regelmäßig Veranstaltungen statt.
Rundherum sind noch sehr viele Teile erhalten, so dass man sich sehr gut Vorstellen kann, wie es hier einmal ausgesehen hat.
Philippi am Theater
Grundriss von der Arena Vor der Arena
Gleich hinter dem Theater befinden sich die Überreste von der Basilika A. Auch hier beeindrucken die sehr gut erhaltenen Fundstücke.
Ein schmaler Pfad führt weiter zum Museum, welches wir aber nicht besucht haben.
Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A
Fundstücke der Basilika A
Durch eine Straße getrennt befinden sich weitere Überreste und Ausgrabungen.
Hier befinden sich unter anderem das Forum und die Basilika B.
Das Gelände ist sehr weitläufig und es gibt an vielen Stellen wunderbare Details aus der Antike zu entdecken. Es ist sehr Beeindruckend, welche imposante Größe die Basilika einst hatte und wie viel davon auch heute noch erhalten geblieben ist.
Philippi Historische Stätte Panorama
Blick auf das Forum und die Basilika B
Philippi gehört für uns zu den Highlights Makedoniens. Neben Dion hat uns das hier am meisten beeindruckt.
Im Sommer wird hier einiges mehr los sein, wir hatten das Glück, diese Stätte in Ruhe anzusehen, auch wenn das Wetter nicht so schön war.
Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A Philippi Basilika A
Fundstücke der Basilika B und Forum
Entfernungen von Filippi / Φίλιπποι nach Basisdaten Querverweise
  • Thessaloniki / Θεσσαλονίκη: ca.160 Km
  • Kavala / Καβάλα: ca.37 Km
  • Drama / Δράμα: ca.22 Km
  • Serres / Σέρρες: ca.76 Km
  • Katerini / Κατερίνη: ca.227 Km
(Quelle: Google Map)
Google Map Album Flickr Webseite
UNESCO-Welterbe
  • Typ: Kultur
  • Kriterien: iii, vi
  • Referenz-Nr.: 1517

 


Aktualisiert am