Ionische Inseln - Kerkyra (Korfu) - Kerkyra (Chora)
Ιόνια νησιά - Κέρκυρα - Κέρκυρα (Χώρα)



Enge Gassen mit Geschäften
Der Park von Kerkyra
Altstadt
Korfu Stadt hat rund 39500 Einwohner und ist Hafenstadt. Von hier aus gibt es Schifffahrtslinien nach Brindisi, Patras und Igoumenitsa.
Wer auf Korfu Urlaub macht sollte mindestens zwei Tage zur Besichtigung einplanen.
Nach einem ausgiebigen Bummel durch die Gassen der Stadt, die jede für sich schon eine Sehenswürdigkeit ist, gelagt man zur Esplanade, hier laden die typisch griechischen Cafes zum Verweilen ein.
Eine Stadtrundfahrt mit der Kutsche sollte man sich auch gönnen. Es gibt sehr viel zu entdecken, in dieser Stadt spiegeln sich die verschiedensten Epochen der Vergangenheit wieder.


Esplanada
Stadtrundfahrt per Kutsche
Die alte Festung
Die Sehenswürdigkeiten im Überblick:
  • Der Artemistempel
  • Die alte Festung (Palaió Froúrio)
  • Alter Palast (1819-1823 erbaut)
  • Agios-Spyridonas-Kirche
  • Agios-Jason-Sossipatros-Kirche
  • Die Agios-Jason-Sossipatros-Kirche
  • Platia Dimarchiu
  • Große Platia
  • Halbinsel Kanoni mit Blick auf die Klosterinsel Vlacherna und "Mäuseinsel" Pondikonisi
Am alten Hafen
Die Busverbindungen auf Korfu sind sehr gut und es gibt einen Busbahnhof in der Nähe des Stadtzentrums. Mit dem Auto sollte man als Ortsunkundiger lieber nicht in die Stadt fahren.
Fazit: Kerkyra hat eine wunderschöne Altstadt, eine tolle Atmosphäre und viele Sehenswürdigkeiten.

Entfernungen von Kerkyra (Chora) nach: (Quelle: Google Map)
  • Moraitika / Μωραϊτικα: ca.20 Km
  • Roda / Ρόδα: ca.36 Km
Kerkyra Google Map

 


Aktualisiert am