Kykladen - Naxos - Demetertempel von Sangri
Κυκλάδες - Νάξος - Ναός της Δήμητρας στη Γύρουλα Σαγκρίου

Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Naxos ist der Tempel der Demeter (Demetertempel von Sangri).
Der Teilrestaurierte Tempel befindet sich etwa 1,5 km südlich von Ano Sangri - Άπω Σαγκρί und ist über eine Schotterpiste recht gut zu erreichen.
Der Tempel wurde um 530 v. Chr. errichtet und gehört zu den frühen ionischen Tempeln.
Der Weg zu dem Tempel
Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter
Der Demetertempel in seiner vollen Schönheit
Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Der Tempel wurde vollständig aus naxischem Marmor errichtet.
Entdeckte wurde der Tempel um 1949, erforscht wurde er von 1976 bis 1985 von Mitarbeitern der Universität Athen und der TU München.
Temple_Of_Demeter
Naxischer Marmor Kleine Kapelle
Es fand eine Teilrestaurierung statt, in der Nähe gibt es ein kleines Museum, das im August 2001 eröffnet wurde. Leider war es bei unserem Besuch geschlossen.
Der Weg zu dem Tempel ist gut Ausgebaut, allerdings in der Mittagssonne beschwerlich, weil es keinen Schatten gibt.
Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter Temple_Of_Demeter
Fundstücke
Der Zutritt ist kostenlos.
Alles in allem ein lohnendes Ausflugsziel, der Tempel ist Beeindruckend schön und obwohl die Landschaft rundherum recht karg ist, genießt man den Ausblick.
Entfernungen vom Tempel nach Basisdaten Querverweise
  • Naxos/Chora - Νάξος/Χώρα : ca.15 Km
  • Apollonas - Απόλλωνας: ca.35 Km
  • Plaka - Πλάκα: ca.8 Km
(Quelle: Google Map)
Google Map

 


Aktualisiert am