Petralona / Πετραλώνων

Petralona Griechenland ist das zweite Land nach China mit der größten Anzahl von Höhlen in der Welt.
Einer der schönsten und größten ist die Tropfsteinhöhle von Petralona / Σπήλαιο Πετραλώνων am Berg Katsika bei Petralona / Chalkidiki.
Cave of Petralona
Petralona Petralona Petralona Petralona Petralona Petralona
Am und im Museum
Petralona 1959 entdeckte ein Bewohner Petralonas die Höhle, in der er aufgrund eines Tropfgeräusches eine Quelle vermutete.
Der Geologe und Höhlenforscher Ioannis Petrocheilos erforschte daraufhin die verschiedenen Säle der Höhle, die aufgrund eines Felssturzes so lange versteckt geblieben war.
Petralona
Höhlenmenschen Eingang zur Höhle
Petralona Petralona
Siesta Zugang
Auf einer Fläche von 10.400 Quadratmetern und einer Korridorlänge von rund 2.000 Meter ist diese Höhle einer der größten bisher entdeckten Höhlen.
Die Temperatur liegt das ganze Jahr über stabil bei rund 17° C.

In der Höhle wurden fossile Schädel, Knochen, Zähne, Werkzeuge, und die Knochen wilder Tiere gefunden. Einen Teil davon kann man im Benachbarten Museum besichtigen, der größte Teil der Funde befindet sich aber in der Paläontologischen Abteilung der Aristoteles-Universität Thessaloniki.
Man kann wunderschöne Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten besichtigen.
Petralona
Die Bimmelbahn
Petralona
Souvenirs
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder Klicken.
Entfernungen von Petralona nach Basisdaten Querverweise
  • Thessaloniki / Θεσσαλονίκη: ca.55 Km
  • Kavala / Καβάλα : ca.185 Km
  • Edessa / Έδεσσα: ca.145 Km
  • Nea Moudania / Νέα Μουδανιά: ca.20 Km
(Quelle: Google Map)
Google Map
Petralona (Cave)

Webseite
www.petralona-cave.gr

 

Aktualisiert am