Kykladen - Naxos - Die Portara von Naxos
Κυκλάδες - Νάξος - Η Πορτάρα της Νάξου

Portara Portara Portara Portara Portara Portara
Der Weg zu Portara Marmorbüste Der Damm Das Tor in seiner vollen Pracht
Die Portara von Naxos / Η Πορτάρα της Νάξου oder auch Tempeltor von Naxos genannte Fragment des Apollon-Tempels befindet sich auf der Halbinsel Palátia / Παλάτια und ist das Wahrzeichen von Naxos.
Die Portara besteht aus Naxos Marmor und ist Teil eines im 6. Jahrhundert v. Chr. Erbauten, etwa 57,5 × 26,5 m große Tempel für Apollo,der allerdings nie fertiggestellt worden ist.
Ursprünglich stand der Tempel auf einer Insel, diese wurde aber über einen Damm mit Naxos verbunden, wohl u.a. auch wegen der Erreichbarkeit des Tores.
Portara
Beleuchtete Portara
Panorama Naxos Stadt
Der Blick auf Naxos Stadt (Chora) von der Insel Palátia
Das Tor ist eine Touristenattraktion, die häufig gegen Abend besucht wird, der Kontrast des weißen Marmors mit dem blau - türkisen Meer und dem Sonnenuntergang ist wunderschön, auch der Blick auf Naxos Stadt ist Einmalig.
Portara ist von vielen Seiten der Satdt aus sichtbar und gibt gerade in den Abendstunden ein schönes Fotomotiv ab.

Portara Portara Portara Portara

Ein wunderschönes Farbenspiel, Portara bei Sonnenuntergang


Basisdaten Portara Querverweise

Google Map

 


Aktualisiert am