Athen / Αθήνα
Athen - Αθήνα ist die Hauptstadt Griechenlands und hat rund 729.000 Einwohner, der Großraum Athen hat ca.3,8 Mio. Einwohner.
Die Stadt ist eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas.
Athen liegt in der Region Attika und ist an drei Seiten von Gebirgszügen umgeben.
Vom Hymettos (1026 m), vom Pentelikon (1107 m), vom Parnitha (1413 m) und Ägaleo (468 m). Die vierte Seite liegt am Meer, dem Saronischen Golf.
Athen ist das kulturelle, historische und wirtschaftliche Zentrum des Landes.
Athen Lykavittos Aussicht
Blick auf Athen vom Lykavittos
Athen Flughafen Piräus Hafen-Gate Der Flughafen Eleftherios-Venizelos ist der wichtigste des Landes. Die Häfen von Piräus und der wesentlich kleinere Hafen von Rafina wickeln den Schiffsverkehr zu den zahlreichen griechischen Inseln ab.
Flughafen Hafen Piräus
Die Gemeinde Athen ist in sieben Stadtbezirke (Δημοτική κοινότητα / dimotiki kinotita) und 91 Stadtteile - die Gitonies / Γειτονιές unterteilt.
Alle für sich sind kleine Städte in der Stadt. Jeder Ortsteil hat ein eigenes Zentrum mit Geschäften und Kirchen.
Stadtbezirke
  1. Das Stadtzentrum - Stadiou-Straße, Omonia-Platz, Plaka, Syntagma-Platz, Kolonaki und Exarchia
  2. Der Südosten von Neos Kosmos bis Stadio
  3. Der Südwesten - Observatorium, Petralona, Metaxourgio, Thisio
  4. Der Westen - Kolonos, Akadimia Platonos, Sepolia bis Patisia
  5. Der Nordwesten bis Probona
  6. Der nördlich des Zentrums gelegene Bereich (Patisia, Kypseli)
  7. Der Nordosten (Ambelokipi, Erythros, Polygono)
Stadtbezirke (Wikipedia)
Wie in jeder anderen Großstadt gibt es auch in Athen Ortsteile, bzw. Stadtteile, die recht heruntergekommen sind und so etwas wie soziale Brennpunkte sind.
Man kann sich als Tourist überall frei bewegen, trotz aller Probleme durch die Krise ist Athen nach wie vor eine recht sichere Stadt.
Die Kriminalitätsrate ist viel niedriger als in den meisten anderen Großstädten Europas.
Athen Omonia-Square Athen Victoria-Square Schwerpunkte der (Drogen)kriminalität sind zu Beispiel der Omonia-Platz und vor allem die Straßen nördlich davon bis zum Victoria-Platz. Diese Gegenden sind nicht sonderlich Attraktiv und man sollte sie vor allem Nachts meiden.

Omonia-Platz Victoria-Platz
Gerade in Athen wird viel Gestreikt und Demonstriert. Demonstrationen aus allen politischen Richtungen sind rund um den Syntagma-Platz keine Seltenheit.
Nicht selten kommt es dort zu Polizeieinsätzen begleitet von Tumulten.
Ein Tourist hat dort nichts zu suchen, zur eigenen Sicherheit meidet man solche Menschenversammlungen.

Athen ist ein Eldorado für Streetart Fans, es gibt kaum ein Gebäude, Straße oder Mauer, die nicht Vollgeschmiert sind.
Aber es gibt auch richtige Kunstwerke. Fassaden, Häuserwände und Stromkästen sind künstlerisch gestaltet.
Alles in allem kommt Athen langsam wieder aus der Krise, vieles ist wieder neu eröffnet, wird Saniert und Renoviert.
Leider gibt es immer noch viel Verfallenes und ganze Straßenzüge die von leeren Geschäftsräumen gesäumt sind.

Athen Akadimia Stoa-Orfeos Athen Monastiraki Streetart
Leerstehende
Stoa Orfeos
Streetart in
Monastiraki
Athen Centrotel Logo Centrotel Fast alle Sehenswürdigkeiten befinden sich im Zentrum Athens.
Da liegt es nahe, sich hier eine Pension oder ein Hotel zu suchen.
Beides gibt es im Überfluss, allerdings sind die Preise sehr Unterschiedlich. Je näher am Zentrum, umso teurer wird es. (Logisch)
Da wir unsere Unterkunft erst recht spät gebucht haben, war die Auswahl an verfügbaren freien Zimmern nicht allzu groß.
In Athen ist eigentlich immer Saison, also auch im Oktober - unser Reisemonat.
Wir haben das "Centrotel" gebucht, ein sehr schönes und gepflegtes Hotel, allerdings lag es in einer der o.g. "miesen" Gegenden Athens, zwischen Hauptbahnhof und Victoria-Platz.
Wir haben uns zwar nicht unsicher gefühlt, aber nochmal würden wir dort nicht mehr buchen.
Centrotel
Wir waren nur eine Woche in Athen, viel zu wenig um alles zu erkunden. Aber wir werden wiederkommen.
Wir haben den ganzen "Touristenkram" gemacht und dabei viele Eindrücke gewonnen.
Es sind sehr viele Bilder entstanden, die nun auf den folgenden Seiten dieser Webseite verarbeitet sind.
Wir hoffen ein paar Eindrücke zu vermitteln und den einen oder anderen Tipp auf Lager zu haben...

Entfernungen von Athen nach Basisdaten Links
  • Piräus / Πειραιάς ca.9 Km
  • Thessaloniki / Θεσσαλονίκη: ca.501 Km
  • Kalamata / Καλαμάτα: ca.239 Km
(Quelle: Google Map)

 


Aktualisiert am