Direkt am Rand der Plaka und unweit des Syntagma-Platzes befindet sich der kleine Stadtteil "Zappio / Ζάππειο".
Zappio ist kein offizieller Stadtteil, sondern gehört zum Athener Zentrum.
Hier gibt es ebenfalls wichtige Sehenswürdigkeiten.

Zappeion / Ζάππειο Μέγαρο
Das Zappeion / Ζάππειο Μέγαρο wurde von Theophil Hansen entworfen, von Ernst Ziller gebaut und 1888 eingeweiht.
Die Errichtung war eine Erfüllung des Vermächtnisses von Evangelos Zappas / Ευαγγέλης Ζάππας, ein griechischer Kaufmann, Mäzen und Wohltäter der Stadt, dessen Statue heute neben dem Haupteingang steht.
Das Zappeion wurde als Multifunktionsgebäude geplant, hier fanden Messen statt, die erste 1888.
Das besondere Merkmal ist das kreisförmige Atrium im Inneren (Rotunde) mit mehreren ionischen Säulen, einen korinthischen Portikus und zwei Seitenflügeln.

1896 wurde es für die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit als Wettkampfstätte für das Fechten genutzt, und bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 wurde es als erstes Olympisches Dorf genutzt.
1938 wurde ein Jahr lang die Industriemesse "Exposition de Produits Helléniques" veranstaltet. Eine Messe, die alle wichtigen industriellen Erzeugnisse des Landes zeigte.
Das Zappeion diente auch sehr oft als Ausweichstätte, wenn andere - eigentlich dafür vorgesehene Gebäude - nicht Verfügbar waren.
Zum Beispiel als Lazarett der griechischen Streitkräfte (1940) und als Kaserne der Wehrmacht (1944).
In der früheren Vergangenheit und der Gegenwart finden immer noch diverse Veranstaltungen statt, vor allem Kongresse und Tagungen.
Das bedeutendste Ereignis fand 1979 statt, hier wurde der Beitritt Griechenlands zur Europäischen Gemeinschaft unterzeichnet.
In der Folge fanden und finden immer wieder Europäische Konferenzen statt.
Athen Zappeion Athen Zappeion Athen Zappeion Rotunde Athen Zappeion Park Athen Zappeion-Park Brunnen Athen Zappeion-Park Brunnen
Das Zappeion Rotunde Der Zappeion Park
Dem Zappeion ist ein kleiner Park vorgelagert, der "Zappion Gardens / Κήποι Ζαππείου". Dazu gehören Rasenflächen, Blumenbeete und Orangenbaumreihen.
Einen Besuch wert ist auch das Freilichtkino direkt neben dem Zappeion, was bei unserem Besuch leiden noch geschlossen war.
Insgesamt ein sehr Sehenswerter Ort, in dessen Umgebung noch viele andere Sehenswürdigkeiten zu finden sind.
Athen Statue of Lord Byron
Statue of Lord Byron
Hadrianstor / Πύλη του Αδριανού
Athen Hadrianstor Athen Hadrianstor Das Hadrianstor / Πύλη του Αδριανού (auch Hadriansbogen ) ist ein antikes Bauwerk direkt an der Hauptstraße Leoforos Vasilisis Amalias.
Es befindet sich am Eingang zum Athener Olympieion und wurde zu Ehren Hadrians zu dessen Besuch in Athen im Jahr 132 eingeweiht.

Das Hadrianstor
Olympieion / Ναός του Ολυμπίου Διός
Was man schon vom Areopagos - Hill an der Akropolis aus wunderbar sehen konnte, ist das sehr markante Olympieion / Ναός του Ολυμπίου Διός - der Tempel des Olympischen Zeus. Er war einer der größten Tempel im antiken Griechenland, was man anhand der beeindruckenden Säulen, die heute noch stehen, erahnen kann. Der Tempel befindet sich direkt hinter dem Hadrianstor. Der Tempel stammt aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., wurde aber erst unter dem römischen Kaiser Hadrian im 2. Jahrhundert n. Chr. fertiggestellt. Der Tempel bestand u.a. aus etwa 17 m hohe korinthische Säulen, von denen heute noch 15 aufrecht stehen. Es handelt sich um den einzigen nachgewiesenen korinthischen Tempel Griechenlands. Alle Bauteile bestehen aus pentelischem Marmor.

Athen Olympieion Athen Olympieion Athen Olympieion Athen Olympieion

Olympieion, schon von weitem Sichtbar
Alexander der Große / Άλέξανδρος ό Μέγας
Direkt an der Straße Leoforos Vasilisis Amalias wurde im April 2019 die erste Statue von Alexander dem Großen errichtet und enthüllt.
Die Statue wurde vom Bildhauer Yiannis Pappas erschaffen und der Stadt Athen geschenkt. Die Stadt hat sich 3 Jahrzehnte Zeit gelassen, die 3,50 Meter hohe Statue aufzustellen.
Das der Zeitpunkt etwas mit dem Namensstreit um Mazedonien zu tun hat, wird bestritten.
Alexander dem Große ist ein Griechischer Nationalheld und dessen Statuen waren bisher fast ausschließlich im Norden Griechenlands zu finden. Nun hat auch die Hauptstadt ihre Statue, mitten im Zentrum.
Athen Alexander der Große
Alexander der Große


Basisdaten Links

 


Aktualisiert am