Areopagos - Hill / Άρειος πάγος
Athen Akropolis-Propyläen Mehr "Touristenkram" geht nicht. Ein Ort voller Geschichte, der seit 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
Wer sich öfter in Griechenland aufhält wird schon häufiger über den Namen Akropolis "gestolpert" sein, denn das ist eigentlich nur ein Oberbegriff, der so viel wie Burgberg bedeutet.
Solche Anlagen wurden überall auf Hügeln / Berge errichtet, hier hat man einfach den besten Überblick und konnte so Angreifende Feinde frühzeitig erkennen.
Heute genießen wir Touristen den Ausblick...
Löwen
Athen Areopagos-Hill Akropolis Panorama
Blick auf die Akropolis vom Areopagos-Hill
Man kann die Akropolis von Plaka, oder Monastiraki sehr gut zu Fuß erreichen, es fahren aber auch Taxen und Touristenbusse hoch. Die Akropolis ist die Attraktion, entsprechend voll war es auch im Oktober. Warteschlangen am Eingang muss man schon einkalkulieren.
Aber der Reihe nach:
wir sind mit der Metro nach Monastiraki gefahren und dann zu Fuß durch die Plaka bis zum Akropolis-Hügel gelaufen (Hinweisschilder gibt es einige).
Das Ganze ist locker in eine halben Stunde zu schaffen, allerdings gibt es auf dem Weg sehr viel zu sehen, deshalb hat es bei uns etwas länger gedauert...
Ein Tipp: ziehen Sie unbedingt festes Schuhwerk an, die Gehwege sind teilweise aus glattem Marmor und die Treppen in und um der Akropolis sind nicht eben. Gerade wenn es etwas regnet gleicht es einer Eisbahn.
Athen Areopagos-Hill Als erstes kommt man zum Areopagos - Hill / Άρειος πάγος.
Der Areopag(os) ist der Akropolis vorgelagert, ein 115 Meter hoher Felsen mitten in Athen. In der Antike tagte hier der oberste Rat, der gleichfalls "Areopag" genannt wurde.
Der Hügel ist nur sehr karg bewachsen, was einem einen Fantastischen Blick auf Athen und die Akropolis erlaubt. Hier kann man schon mal seine nächsten Ziele sehen und planen...
Areopagos-Hill
Athen Akropolismuseum Athen Lykavittos Athen Observatorium Athen Philopapposmonument Athen Tempel-des-Hephaistos Athen Archeologikos Choros Olimpiiou
Akropolis-Museum Lykavittos Observatorium Philopapposmonument Tempel des Hephaistos Hadrianstor/Olympieion
Athen Areopagos-Hill Akropolis Panorama
Der Ausblick auf Athen vom Areopagos-Hill
Von Hügel aus sind es nur ein paar Meter zum Eingang der Akropolis.
Am Eingang ist ein bisschen Geduld gefragt, denn die Menschenmassen wollen alle hinein. (Ich möchte mir nicht vorstellen, was hier in der Hochsaison los ist.)
Aber irgendwann hat man es geschafft und man betritt Heiligen Boden...


Basisdaten Links

 


Aktualisiert am