Syntagma-Platz / Πλατεία Συντάγματος
Mehr Zentrum von Athen geht nicht.
Der Platz ist der Anziehungspunkt für Touristen, von hier aus starten City-Touren, die Einkaufsstraße Odos Ermou beginnt hier und hier befinden sich das historische Hotel Grande Bretagne und das Parlamentsgebäude mit dem Grabmal des unbekannten Soldaten.
Athen Syntagma-Platz
Syntagma-Platz
Syntagma ist sehr gut mit dem ÖPNV zu erreichen, mit den Metro-Linien M2 und M3 und seit 2004 befindet sich hier die Endstation der Straßenbahn (Tram) am südlichen Rand des Platzes.
Zudem haben viele Buslinien hier ihre Haltestelle.

Der Syntagma-Platz / Πλατεία Συντάγματος (Platz der Verfassung") wurde 1837 angelegt.
Seinen heutigen Namen erhielt er 1843 im Zuge der Verkündung einer konstitutionellen Monarchie durch König Otto.
Auf dem Syntagma-Platz finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt, ein ganz besonderes immer zur Weihnachtszeit, dann wird der Platz rund um den Weihnachtsmarkt wunderschön Illuminiert.
Jeden Sonntag um 11 Uhr marschieren die Evzonen, in einer großen Parade.

Athen Syntagma-Platz Athen Syntagma-Platz Athen Syntagma-Platz Athen Syntagma-Platz

Der Syntagma-Platz
Am Syntagma-Platz befindet sich das Hotel Grande Bretagne, ein historisches Grand Hotel, das im Jahre 1842 von Antonios Dimitrios eröffnet wurde.
Es arbeiten 450 Angestellte im Hotel, es hat 290 Zimmer und 31 Suiten, drei Restaurants, zwei Schwimmbäder und einen Spa-Bereich.
Die beste Suite des Hotels ist die 400 m² große Royal Suite. Diese verfügt über einen eigenen Weinkeller und ein goldverkleidetes Bad und kostet 12.000 € pro Nacht.
Ein "einfaches" Zimmer (wahrscheinlich so groß wie unsere Wohnung) kostet ab 300 Euro pro Nacht.
Wir haben auf eine Buchung dann verzichtet, so ein großes Zimmer brauchten wir nicht... :-)
Athen Hotel-Grande-Bretagne Athen Hotel-Grande-Bretagne Das Gästebuch des Hotels liest sich wie das Who Is Who der Promiwelt: David Bowie, Francis Ford Coppola oder Giorgio Armani um nur einige zu nennen.
1896 nutzte das IOC das Hotel für Banketts während der ersten Olympischen Spiele.
Hotel Grande Bretagne
Athen Griechisches Parlament Am Platz befindet sich das griechische Parlament / Βουλή των Ελλήνων, das im alten königlichen Schloss (Stadtschloss), residiert.
Hier finden deswegen auch immer wieder Demonstrationen statt, im Jahre 2011 erhielt der Syntagma-Platz durch die Internationale Berichterstattung über Krawalle im Zusammenhang mit der griechischen Finanzkrise traurige Berühmtheit.
Parlamentsgebäude
Direkt am Parlamentsgebäude befindet sich das Grabmal des unbekannten Soldaten, es wurde 1928 errichtet.
Die Inschriften neben den Bronzeschilden nennen die Länder und Orte von allen Schlachten, in denen griechischen Soldaten seit den Freiheitskriegen gefallen sind.
Stündlich findet ein Wachwechsel der Evzonen statt, was natürlich viele Touristen anlockt.
Eigentlich sehr Schade, denn der Sinn des Grabmals geht dadurch ein wenig unter.
Athen Grabmal des unbekannten Soldaten
Grabmal des unbekannten Soldaten
Um eine weitere Sehenswürdigkeit am Syntagma-Platz zu besichtigen, muss man in den "Untergrund".
Während des U-Bahn-Baus in den 1990er-Jahren wurden Fundamente von Gebäuden aus der Antike entdeckt, was in Athen auch nicht wirklich Verwunderlich ist.
Diese Funde wurden in der Metro-Station integriert und können nun besichtigt werden.
Quasi ein Unterirdisches Museum, sehr Interessant.
Athen Syntagma-Platz_Metro-Station Athen Syntagma-Platz_Metro-Station Athen Syntagma-Platz_Metro-Station Athen Syntagma-Platz_Metro-Station Athen Syntagma-Platz_Metro-Station Athen Syntagma-Platz_Metro-Station
Die Metro-Station Syntagma-Platz


Basisdaten Links

 


Aktualisiert am